Schmerzlinderung mit der Hochtontherapie HiToP®

Liebe Patientinnen,

Ab sofort bieten wir in unsere Praxis HiToP Therapie für Polyneuropathische Beschwerden und weitere Chronische Schmerzen als IGEL Leistung. Die Hochtontherapie ( HiToP, HTEMS, high tone power therapy) ist ein neuartiges Verfahren zur elektronischen Stimulation von Körperzellen und wird der physikalischen Therapie zugeordnet. Sie wird zur Behandlung von Polyneuropathien eingesetzt, wenn Medikamente nicht ausreichend wirksam oder durch unerwünschte Nebenwirkungen belastet sind, nicht vertragen oder patientenseitig abgelehnt werden, häufig aber auch in Ergänzung und zur Wirkverbesserung medikamentöser Therapie.

Eine Serie umfasst 10 Sitzungen a 30 Minuten und sollte 2mal wöchentlich angewendet werden.
In unserer Praxis werden Sie mit einem HiTOP Hochtontherapiegerät behandelt. Bei diabetischer Polyneuropathie, einer weitverbreiteten Komplikation des Diabetes, wurden durch die HiToP-Therapie folgende Ergebnisse erreicht: Verminderung des Taubheitsgefühls bei 100% der Patienten und Linderung der Brennschmerzen bei 73% der Patienten (Universitätsklinik Heidelberg, März 2009). Begleitend wird eine Infusionstherapie mit Alpha-Liponsäure durchgeführt.

Hauptindikationen sind:

• Polyneuropathie einschl. diabetischer Polyneuropathie
• multiple Gelenkschmerzen bei Knie- und Hüftarthrose
• chronische Wirbelsäulenschmerzen mit Ausstrahlungen in Arme oder Beine bei Bandscheibenschäden
• multiple Gelenkschmerzen bei Knie- und Hüftarthrose
• Tennisellenbogen
• Schulter-Arm-Syndrom
• Schmerzen nach Operationen und Verletzungen

Kontraindikationen:

Fieberhafte Allgemeininfekte, Herzschrittmacher, lokale bakterielle Infektionen, Schwangerschaft.

Für eine Kostenvoranschlag bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.


HiToP Interesse

  • DD dot MM dot YYYY